Heimatmuseum

1980 feierte das Land Steiermark das 800-Jahr-Jubiläum.

Aus diesem Anlaß wurde in St. Peter im Sulmtal das ehemalige Preßgebäude des Pfarrhofes in ein Museum (Heimathaus) umgebaut.

In diesem vereinsgeschichtlichen Dokumentations- zentrum werden die Vergangenheit und die Tätigkeit der Vereine, der Pfarre und der Gemeinde, das Brauchtum, die Geschichte des Kohlenbergbaues und andere für St. Peter bedeutende Ereignisse festgehalten.

Ursprünglich war in einem Teil des heutigen Heimatmuseums das erste Glashaus von St. Peter untergebracht, welches Pfarrer Resch sorgfältig betreute. Seine Blumen und Pflanzen fanden weithin große Anerkennung.

Museumsführungen nach Vereinbarung 03467-8302-0

Link zu Aktive Regionalkultur Steiermark- Museen

zurück

Für das Video von Max Wegscheidler alias J.J. Kucek zur "Landesaufnahme inkl. Fund und Bergung Fauth" folgen Sie dem Link:

https://www.youtube.com/watch?v=sD9r-HpelwU

 

 

Vorankündigungen

Liebe Leut, bald ist´s soweit und wir feiern unseren...weiter...

Unser Pfarrkaffee findet jeweils am letzten Sonntag im...weiter...

Blutspenden:Am Donnerstag, den 31. Oktober 2019 von 16:30 -...weiter...

Teaser-Abschluss