Workshops 2018

Nachdem die Eltern ihr Einverständnis gaben, dass sich ihre Tochter oder ihr Sohn im regionalen KinderRat einbringen darf, starteten sechzehn Mädchen und dreizehn Burschen im ersten Workshop mit einem Ausdrucksspiel aus dem Gemeindeleben, wie sie es bis jetzt erlebten oder erfuhren. Mit der Gestaltung der Regionskarte, wo die Gemeinden grafisch dargestellt wurden, wurde mit Blättern und Früchten die Infrastruktur der Gemeinde dargestellt und die Kinder konnten ihre Ideen und Wünsche mit Symbolen auf diese Karte kleben. In den weiteren Workshops wurde in Themengruppen, wie Wirtschaft- Kreislauf, Freizeit, Verkehr- Sicherheit, Natur- Umwelt und Gemeinschaft, die Ideen für mögliche Projekte erarbeitet und ein Projektkatalog erstellt. 

Ein Highligt des KinderRates war sicherlich die Wahl der Bürgermeisterinnen und de Bürgermeister, die aus jeder der drei Gemeinden geheim, angelehnt an die Gemeinderatswahlen, gewählt wurden.

Um sichtbar für alle Kinder der Gemeinden zu sein, entwarfen die „KinderRäte“ ihr  eigenes Logo, das sie alle bewerteten  und schließlich ein  Siegerlogo kürten.

Die Wahl ergab folgendes Ergebnis

St. Martin:
Bürgermeisterin Sophia Windisch                            Bürgermeister Lucas Eberhart

St.Peter:
Bürgermeisterin Michelle Monika Klausner           Bürgermeister Lukas Lojnik

Schwanberg:
Bürgermeisterin Verena Gegg                                    Bürgermeister Felix Schmuck

Der regionale KinderRat ist unter den zehn Kindergemeinderäten, die in der Steiermark von der Landentwicklung betreut werden, einzigartig, denn die Kinder aus drei Gemeinden entwickeln sowohl Projekte für ihre Heimatgemeinden, als auch gemeinsame, kindergerechte, gemeindeübergreifende Projekte für die Region.

Vorankündigungen

In der Pfarrkirche St. Peter im Sulmtal finden wieder zwei...weiter...

Am 26.12.2018 findet beim Reiterhof Koch wieder die...weiter...

Auf ein Klangerlebnis der Extraklasse dürfen Sie sich am...weiter...

Teaser-Abschluss