Theater "Der verkaufte Großvater"

Besucherrekorde und hoher Besuch beim 4. Dorftheater der LJ St. Peter im Sulmtal

 

Bereits zum vierten Mal fand das Dorftheater der Landjugend St. Peter im Sulmtal, dieses Jahr wieder am zweiten und dritten Juliwochenende statt. Junge, motivierte Theaterspieler standen mit dem bekannten Stück „Der verkaufte Großvater“ auf der Bühne -  herzhaftes Lachen war also garantiert. Die Regie führte in bewährter Art und Weise Hans Noack.

Ganz besonders freute sich die Landjugend über den diesjährigen Besucherrekord. So konnten insgesamt knapp 1000 Gäste an den beiden Wochenenden im idyllischen Europadorf St. Peter im Sulmtal begrüßt werden. Unter den vielen Besuchern folgte, neben zahlreichen Bürgermeistern aus dem Bezirk, auch Werner Amon der Einladung zum Dorftheater.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Sponsoren, hierbei in erster Linie unserem Hauptsponsor das Pflegeheim in St. Peter i/S, der Familie Strohmaier für die zur Verfügung Stellung des Proberaums, Caroline Maritschnigg für Layout und Design der Flyer, Plakate und Einladungen, allen Besuchern des diesjährigen Dorftheaters, allen fleißigen Händen die bei den Vorstellungen mitgeholfen haben und allen Unterstützenden, die dazu beigetragen haben, dass wir nun wieder auf sechs erfolgreiche und gelungene Theatervorstellungen zurückblicken können.