Unglaublicher Erfolg des JBOs der Erzherzog Johann Musikschule Wies

Nach der Qualifikation beim Landeswettbewerb am 26.04.2015 machten sich die 60 Musikerinnen und Musiker mit ihrem musikalischen Leiter Mag. Kurt Mörth am 25. Oktober auf den Weg ins Brucknerhaus nach Linz zum Österreichischen Jugendblasorchesterwettbewerb.

Begleitet und unterstützt von den zahlreich mitgereisten Fans ließen sich die Jugendlichen von der Kulisse des beeindruckenden Brucknerhauses nicht verunsichern und hatten nur ein Ziel vor Augen – ihr Können auch österreichweit unter Beweis zu stellen.

In der zweithöchsten Altersstufe DJ (vorgegebenes Durchschnittsalter 16 Jahre) wurden die intensiv geprobten Stücke „Jubilance“ und „King Arthur“ dargeboten.

Nicht nur an dem Erscheinungsbild des Orchesters, das sich in steirischer Tracht präsentierte, fand die Jury Gefallen. Nein, auch die musikalische Leistung überzeugte die Juroren und so erreichte dieses Orchester etwas, was sich keiner im Vorfeld erträumt hätte.

Die Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 9 und 19 Jahren schafften die Sensation und erlangten den Bundessieg in der Altersstufe DJ.

Wir gratulieren allen Beteiligten dieses Orchesters der Erzherzog Johann Musikschule Wies, das sich aus Musikern folgender Musikvereine zusammensetzt recht herzlich zu diesem einzigartigen Erfolg und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit (MMK Schwanberg, MV St. Peter, BK St. Martin, MMK Wies, MMK Gleinstätten, MV Oberhaag).

Vorankündigungen

Am 02.07.2017 findet im Anschluss an die heilige Messe am...weiter...

Die Landjugend St. Peter i. S. führt heuer das Theaterstück...weiter...

Unser Pfarrkaffee findet jeweils am letzten Sonntag im...weiter...

Teaser-Abschluss