Neuer Vizebürgermeister

Neuer Vizebürgermeister von St. Peter i. S. einstimmig gewählt!

 

Vizebgm. a.D. Anton Strametz hat mit Wirkung vom 01.10.2016 sein Mandat als Vizebürgermeister und Gemeinderat aus persönlichen Gründen zurückgelegt. Er war seit dem Jahr 2000 im Kollegium des Gemeinderates von St. Peter i.S. und seit dem Jahr 2003 Vizebürgermeister. Als Wegbauausschuss-Obmann hat er sich ganz besonders für die laufende Sanierung/Erhaltung der Gemeindewege eingesetzt. Sein größtes und wichtigstes Projekt ist die, in der finalen Phase befindliche, Grundzusammenlegung in Kerschbaum. Bürgermeisterin Skazel dankt Vizebgm. Anton Strametz a.D. sehr herzlich für die sehr gute Zusammenarbeit im Gemeindevorstand, die geordnete Übergabe und seinen großen, persönlichen Einsatz für St. Peter i.S.!

In der Gemeinderatssitzung vom 13.10.2016 brachte die ÖVP St. Peter gemäß § 24 der Steierm. Gemeindeordnung den Vorschlag für die Wahl zum neuen Vizebürgermeister von GR Kurt Stefanitsch ein. Das einstimmige Votum für Kurt Stefanitsch zum Vizebürgermeister wurde von Frau Mag.a Sabine Thomann, als Stellvertreterin der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg, bekannt gegeben. Sie gratulierte dem neuen Vizebürgermeister Kurt Stefanitsch zur einstimmigen Wahl und erfolgte daraufhin die Angelobung. Wir wünschen Vizebgm. Stefanitsch alles Gute für die verantwortungsvolle Aufgabe zum Wohle der Bevölkerung und freuen uns im Kollegium auf weitere, gute Zusammenarbeit!

 

Wir stellen vor:

Vizebgm. Kurt Stefanitsch ist als Fachoberinspektor beim Finanzamt Deutschlandsberg beschäftigt. In der ÖVP St. Peter i.S. ist er seit 1983 Mitglied, sowie Kassier der Ortsparteileitung seit 1987 und im Gemeinderat seit Oktober 2013 ehrenamtlich tätig. 

Privates: verwitwet, 2 Kinder

Hobbies: Aufgewachsen auf dem elterlichen Hof vulgo „Angerriapl“ am Angerkogel in Kerschbaum; das Leben und Arbeiten in der Natur bestimmte schon von Kindheit an seine teilweisen Lebensinhalte, daher ist es mehr als nachvollziehbar, dass er den Hof zumindest in extensiver Bewirtschaftungsweise im Nebenerwerb fortführt. Für unser St. Peter möchte er: Nicht auf jedem Gebiet hält er viel von großen Visionen; als Realist weiß er, dass es uns gut geht. Erhalten, sichern, fördern und verbessern wir Erreichtes; seien wir uns bewusst, dass wir in unserem St. Peter auf einem wunderschönen Flecken Erde leben.
Vizebgm. Kurt Stefanitsch steht für: Verbesserungen und den weiteren Ausbau der Infrastruktur, aber auch der Einrichtungen für unsere Kinder. Der Einsatz für eine lebenswerte Zukunft und unsere gesellschaftlichen und kulturellen Werte sind ihm außerdem ein wichtiges Anliegen.

 

Als neues Gemeinderatsmitglied heißen wir Johann Gaisch aus Freidorf herzlich willkommen - wir freuen uns auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit im Kollegium des Gemeinderates!

Neuer Gemeindevorstand

Vorankündigungen

Unser Pfarrkaffee findet jeweils am letzten Sonntag im...weiter...

Am 17.09.2017 findet am Kirchplatz im Anschluss an die...weiter...

Unser Pfarrkaffee findet jeweils am letzten Sonntag im...weiter...

Teaser-Abschluss