Traditionelle Pferdesegnung am Reiterhof Kerschbaum

Die Pferdesegnung ist ein traditioneller Brauch am Stefanitag, der heuer das erste Mal am Reiterhof Kerschbaum veranstaltet wurde.

Am Montag, dem 26. Dezember, fand in der Gemeinde Sankt Peter im Sulmtal der traditionelle Stefaniritt mit anschließender Pferdesegnung statt. Am Reiterhof Kerschbaum haben sich 54 Reiter und Gespanne sowie zahlreiche Pferdeliebhaber zusammengefunden, um die Tradition wieder aufleben zu lassen. Um 12 Uhr begann die Pferdesegnung mit Pfarrer Mathias aus Eibiswald, musikalisch wurde die Segnung von den Jagdhornbläsern aus Sankt Peter begleitet. Für das leibliche Wohl nach der Segnung wurde natürlich bestens gesorgt. Der Reiterhof Kerschbaum möchte sich bei allen Helfern sowie bei den Jagdhornbläsern und dem Pfarrer Mathias herzlich bedanken. Wir haben uns sehr über jeden einzelnen Reiter und Besucher gefreut!

Vorankündigungen

Unser Pfarrkaffee findet jeweils am letzten Sonntag im...weiter...

Am 17.09.2017 findet am Kirchplatz im Anschluss an die...weiter...

Unser Pfarrkaffee findet jeweils am letzten Sonntag im...weiter...

Teaser-Abschluss