Kirchenkonzert in der Petruspfarre im Sulmtal

Am Sonntag, dem 31.08.2014 wurde um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Peter im Sulmtal die Reihe bedeutender Konzerte eindrucksvoll fortgeführt.

Diesmal brachte das Trio d’anches, bestehend aus den jungen und äußerst talentierten Musikern Christina Kirschenhofer (Fagott), Paul Maier (Orgel und Oboe) und Michael Sabotha (Klarinette) Werke von J. S. Bach, W. A. Mozart, C. Franc, G. F. Händel, J. Ibert und P. Maier zu Gehör.

Das Trio d’anches wurde 2013 gegründet. Die Mitglieder besuchen das Musikgymnasium Graz und sind Preisträger bei Prima la musica auf Landes- und Bundesebene. Christina Kirschenhofer nimmt Unterricht bei Barbara Loewe an der Kunstuniversität Wien, Michael Sabotha erhält Unterricht bei Reinhard Uhl am J. J. Fux-Konservatorium in Graz und Paul Maier wird von Klaus Mörth am J. J. Fux-Konservatorium bei Gunter Rost sowie Peter Planyavsky an der Kunstuniversität Graz unterrichtet.

Das hohe musikalische Talent der jungen Künstler und die einfühlsame Interpretation der Werke versetzten die zahlreich anwesenden Gäste in Begeisterung. Durch das Programm führte fachkundig in bewährter Weise Hochw. Pfarrer Mag. Dr. Franz Ehgartner.

Für das Orgelkomitee, welches sich wieder für die Organisation des Konzertes verantwortlich zeichnete, überreichte Frau Christa Lohr der Musikerin und den Musikern ein kleines Präsent als Zeichen des Dankes und der besonderen Wertschätzung. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt der Fertigfinanzierung der neuen Kirchenorgel zugute. 

Vorankündigungen

Am Samstag, den 23.09.2017 findet ein Dämmerschoppen...weiter...

Unser Pfarrkaffee findet jeweils am letzten Sonntag im...weiter...

Wir laden alle recht herzlich zu unserem Frühschoppen am...weiter...

Teaser-Abschluss